Investor Relations » Sonstige Publikationen » Stimmrechtsmitteilungen

Stimmrechtsmitteilungen

Nach dem Wertpapierhandelsgesetz (WpHG) sind Aktionäre verpflichtet, dem Unternehmen und der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht mitzuteilen, wenn ihr Stimmrechtsanteil an dem Unternehmen die Schwellen von 3%, 5%, 10%, 15%, 20%, 25%, 30%, 50% oder 75% der Stimmrechte erreicht, über- oder unterschreitet.

Der SCHUMAG AG wurden folgende Mitteilungen gemeldet:

2014/15

keine Stimmrechtsmitteilungen

2010/11

keine Stimmrechtsmitteilungen